Oskar Lapp
Oskar Lapp, Firmengründer
der Lapp Gruppe und Namens-
geber der Oskar-Lapp-Stiftung.

1921 in Thüringen geboren, beweist der begabte Techniker früh sein seltenes Talent: die Verbindung von kreativer und unternehmerischer Intelligenz. Nach dem Ingenieurstudium legt Oskar Lapp in Stuttgart der Grundstein für seine Firma. Er entwickelt den ersten elektrischen Rechteck-Steckverbinder. Schließlich wird Oskar Lapp zum Wegbereiter für das Worldwide-Web. Seit über dreißig Jahren knüpfen Kabelstrukturen ein weltumspannendes Informations- und Kommunikationsnetz.

Sein Wissen als Ingenieur, seine Kreativität als Erfinder und seine Fähigkeiten als Unternehmer, verbunden mit Verantwortungsgefühl und Liebe zum Mitmenschen, revolutionieren die Technik der Stromführung weltweit. Und in der Welt ist das Unternehmen heute zuhause. Mehr noch: In seinem unternehmerischen Erfolg wusste sich Oskar Lapp in ganz besondere Weise auch sozial verpflichtet. Im Jahre 1980 wurde der Unternehmer mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Die Strapazen von Reisen in die Industrieregionen und zu den Märkten und Messen der Welt hat Oskar Lapp selbst auf sich genommen. Er beherrschte die Weltsprachen, hat in allen Erdteilen Vertretungsfirmen aufgebaut, eigene Gesellschaften gegründet und neue Produktionsstätten geschaffen. Er hat wirtschaftliche, politische und freundschaftliche Kontakte gepflegt, in Deutschland und in der Welt. Er hat sich engagiert.

Ursula Ida Lapp

Mein Mann Oskar, so Ursula Ida Lapp, war stets auf der Suche nach neuen und besseren Lösungen. Er war ein genialer Erfinder und erfolgreicher Unternehmer. Bis ihn eine heimtückische Herzerkrankung  jäh aus dem Leben riss. Das war 1987.

Zu seinem Gedenken haben meine Söhne und ich 1992 die Oskar-Lapp-Stiftung gegründet. Sie sollte seine unbändige Lebenskraft und seine Neugier widerspiegeln und ihn so für uns immer lebendig halten. Da lag es nahe, sich im Bereich Herz-Kreislauf-Forschung und Kardiologie zu engagieren. Wir wollten mit der Oskar-Lapp-Stiftung Anreize für junge Wissenschaftler schaffen, sich gezielt in diesem Bereich zu engagieren. Prophylaxe, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation der koronaren Herzkrankheit muss auch heute noch viel besser erforscht werden.

Die Oskar-Lapp-Stiftung hat viel erreicht. In Fachkreisen der Kardiologie ist die Oskar-Lapp-Stiftung hoch anerkannt. Und nicht zuletzt dank unserer Initiative gibt es viele neue Therapie-Ansätze. Ganz besonders freue ich mich, dass wir unser Engagement für die Unterstützung der Herz-Kreislauf-Forschung weiter ausbauen konnten. Neben dem mit 12.000 Euro dotierten Oskar-Lapp-Forschungspreis wird das Oskar-Lapp-Stipendium ausgelobt. Es ist mit bis zu 20.000 Euro für Sachmittel ausgestattet und fördert experimentell oder klinisch tätige Mediziner sowie Naturwissenschaftler.

Für mich ist die Oskar-Lapp-Stiftung im wahrsten Sinne eine Herzensangelegenheit. Seine Leidenschaft für Forschung und Entwicklung sowie sein bürgerliches Engagement bleiben in der Stiftung unvergesslich. Und ich hoffe sehr, dass wir auch in Zukunft noch viele neue Impulse für die Verbesserung der Herz-Kreislauf-Forschung geben und so viele Leben retten können.

Wenn auch Sie die Herz-Kreislaufforschung unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende auf das Konto der Oskar-Lapp-Stiftung. Vielen Dank im Voraus.

IBAN: DE68 6005 0101 0002 0760 87

BIC:  SOLDADEST600